Katamarane

Ein Katamaran ist ein Boot zwei Rümpfen, die durch ein Tragdeck miteinander verbunden sind. Unterschieden werden hierbei Motor- und Segelkatamarane. Katamarane sind durchschnittlich acht Meter breit, was sie deutlich von Einrumpf-Yachten unterscheidet. Durch ihre Breite liegen Katamarane sehr stabil auf dem Wasser und schunkeln nicht so stark wie eine Segel- oder Motoryacht. Katamarane besitzen keinen Kiel und sind formstabil, so haben die Boote ein relativ geringes Gewicht. Der fehlende Kiel, das geringe Gewicht und vor allem die Spitze Gleitform der Rümpfe machen Katamarane zu extrem schnellen Yachten. Obwohl Katamarane auch durchaus 12-15 Meter lang sein können mit einer Masttophöhe von etwas 21 Metern, haben diese Yachten doch eher einen erstaunlich geringen Tiefgang. Bei Motorkatamaranen enthält der Dieseltank etwa 300 Liter bei 2 x 45 PS
Motorenleistung. Etwa dieselbe Größe hat der Frischwassertank.

Die Innenausstattung von Katamaranyachten ist von schlicht bis überwältigend zu beschreiben. Es gibt Einrichtungen, die von organischen Einflüssen geprägt sind sowie die Standard-Ausführung. Wie in einem Wohnmobil und bei anderen Yachten sind die Kanten der Möbel abgerundet und lassen die Innenräume so größer wirken. Eleganz trifft hier auf Funktionalität und in den Ausstattungsvarianten sind Katamarane auch an dieser Stelle sehr flexibel. 2-4 Doppelkabinen sind absolut üblich. Genauso üblich ist ein Bad mit Warmwasser und WC in einem oder auch beiden Rümpfen. Je nach Größe der Kabinenfenster sind die Räume allesamt lichtdurchflutet und bieten einen atemberaubenden Ausblick auf das Mittelmeer.

Die Küche oder in einem Katamaran auch Pantry genannt, ist in U-Form in einem der Rümpfe angelegt und bietet eine großzügige Arbeitsplatte mit vielen Möglichkeiten Lebensmittel zu verstauen. Ein Kühlschrank mit eingebautem Gefrierfach ist Standard auf einer Katamaranyacht.

An Deck befindet sich wie auf den Motoryachten auch, ein Sonnendeck auf dem bei klarem Himmel eine Nacht unter den Sternen zum Träumen einlädt.